Der Kinder Talent Tag

​Das Projekt des Kinder Talent Tags habe ich im Jahr 2016 ins Leben gerufen und mit Camillo Albrecht und Selina Opitz zwei engagierte Mitstreiter gefunden. In den folgenden Zeilen habe ich den Kinder Talent Tag beschrieben.

In meiner zehnjährigen Trainerkarriere auf unterschiedlichsten Levels und in verschiedenen Sportarten ist mir bei vielen Kinder und Jugendlichen aufgefallen, dass sie selten die Sportart ausüben, für die sie am ehesten talentiert wären. Körperlich große Sportler/-innen spielen noch Fußball, obwohl andere Sportarten wie Basketball oder Volleyball im Zeitverlauf viel reizvoller wären für ihr Talent. Flinke Spieler mit einem sehr guten Körpergefühl im Raum entscheiden sich für Tennis anstatt im Golf oder einer Kampfsportart erfolgreich zu sein, weil der Vater es genauso gespielt hat. Kinder mit einer sehr guten Fuß-Auge Koordination müssen ins Segeln, „weil Fußball ein Proletensport ist.“


Die Beispiele könnte man weiter fortführen, festzuhalten bleibt jedoch: Wenige Kinder und Eltern  erhalten von einem gut ausgebildeten Trainer eine fundierte Meinung zu den Talenten (und Nicht-Talenten) ihres Kindes. Jeder Trainer möchte seine talentierten Sportler bei sich in der Sportart behalten und ist deshalb befangen. Talentierte Sportler sind erfahrungsgemäß in vielen Sportarten sehr gut, wenn die Mutter jedoch 1,60m und der Vater 1,75m groß ist, wird aus dem Kind vielleicht kein erfolgreicher Basketballer und möglicherweise nur deshalb, weil die entscheidenden Zentimeter fehlen. Zu häufig entdecken Kinder und Jugendliche ihre Talente zu spät und sind dann darüber frustriert, dass sie sich nicht früher für die Sportart entschieden haben.
 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Eltern sich heutzutage sehr dafür interessieren, das eigene Kind zu fordern und zu fördern. In einem Talent-Tag in Ihrer Gemeinde kann man dem angesprochenen Dilemma Einhalt gebieten und den Eltern eine konkrete Empfehlung an die Hand geben, wie und wo sie ihr Kind am besten fördern können. Es geht dabei nicht immer darum, den nächsten Cristiano Ronaldo oder Fabian Hambüchen zu generieren, sondern eher darum, möglichen Frust im Vorhinein zu vermeiden.

 

Bei dem Talent-Tag durchlaufen die Kinder verschiedene Stationen und erhalten Bewegungsaufgaben, die sie meistern müssen. Darunter sind unterschiedliche koordinative, technische, motorische und taktische Aufgaben. Das Ziel ist eine Bewertung und abschließende Empfehlung in den verschiedenen Kriterien, wenige Kinder sind in allem gut und kein Kind ist durchweg schlecht und unsportlich, man muss das Talent nur herausfinden.

© 2017 by COACH JENS     Impressum          Nach oben           Basketball          Fussball          Vorträge          Musik          Kinder Talent Tag           Deutsch lernen